Rights Jessore ist eine der ältesten und anerkanntesten Menschenrechtsorganisationen von Bangladesch und setzt sich vor allem für Kinder- und Frauenrechte ein. Mit Aufklärung in Dörfern und Schulen sowie der engen Zusammenarbeit mit aktiven Interessensgruppen trägt die Organisation dazu bei, dass insbesondere Frauen und Kinder über ihre Rechte informiert und vor den Gefahren von Menschenhandel, Missbrauch und Gewalt bewahrt werden. Rights Jessore steht Gewaltopfern bei und unterstützt sie rechtlich bei einer Strafverfolgung. Ferner sorgt die Organisation dafür, dass von Menschenhandel betroffene Frauen und Kinder in ihre Heimatdörfer zurückgeführt und wieder in die Gesellschaft integriert werden.

Programme von Rights Jessore

  • Betrieb einer landesweiten Not- und Beratungshotline für Frauen und Kinder in Not
  • Informations- und Aufklärungskampagnen
  • Rechtsberatung und Rechtsbeistand für Opfer von Missbrauch und Gewalt
  • Rettung und Rückführung von Menschenhandel betroffenen Frauen und Kindern
  • Rehabilitations- und Reintegrationsprogramme
  • Organisation von Frauengruppen
  • Organisation von Interessensgruppen (lokale Entscheider in Dorfgemeinschaften)
  • Multiplikatorenausbildung für Personen im Rechtsbereich, in Lokalverwaltungen, Medien und NGOs