Das Buch „Radhika“: Eine Aktion der BONO-Direkthilfe
Eine wahre Geschichte über die Grausamkeit des Menschenhandels und die Kraft der Liebe einer Mutter

Als 16-jähriges Mädchen vom Land geht Radhika Phuyal nach Kathmandu. Ein Schluck Cola verändert ihr Leben schlagartig. Nach langer Bewusstlosigkeit erwacht sie und stellt fest, dass ihr eine Niere herausgeschnitten wurde. Kurze Zeit später wird sie mit einem Fremden zwangsverheiratet. Als ihr geliebter Sohn Rohan geboren wird, wähnt sich Radhika dennoch im Himmel.

Aber mit Rohans Geburt beginnt auch der nächste grauenhafte Abschnitt in Radhikas Leben: Sie wird nach Indien gebracht und von ihrem Sohn getrennt. Er dient als Druckmittel, um Radhika zur Prostitution unter widrigsten Umständen zu zwingen.

Heute leben Radhika und ihr Sohn Rohan im Schutzzentrum von Maiti Nepal. Die Sonderausgabe wurde durch die BONO-Direkthilfe mit freundlicher Genehmigung der Autorin Sharon Hendry sowie des Verlags IMM Lifestyle Books (UK) ermöglicht. Jedes Buch ist gegen eine Mindestspende in Höhe von EUR 15,00 zzgl. Versandkosten erhältlich.

Dank der Kostenübernahme zum Druck des Buches durch die Stiftung BONO-Direkthilfe wird garantiert, dass Ihre Buchspende zu 100 % an Maiti Nepal weitergegeben wird. Damit unterstützen Sie unmittelbar und direkt die Projekte von Maiti Nepal im Kampf gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution.

Das Buch „Radhika“ ist während der Tour von Maiti Nepal im Rahmen der KinderKulturKarawane 2015 erhältlich und darüber hinaus bei der BONO-Direkthilfe bestellbar.